Im Einklang mit der Natur

Als Jahreskreis-Feste werden in unseren Breitengraden die naturbezogenen Feiertage der Kelten und Germanen bezeichnet.

Einige dieser Feste, wie Halloween und die Walpurgisnacht, wurden in den letzten Jahren wieder populär. Viele Menschen erinnern sich an die ursprüngliche Bedeutung der Bräuche und feiern alle acht Feste im Jahreskreis. So drücken sie in einer hochtechnisierten Welt ihre Nähe zur Natur aus und besinnen sich auf ihre Kraft. Die Feste im Jahreskreis haben einen engen Bezug zur Natur und richten sich nach Sonne, Mond und Jahreszeiten. Da die Menschen in früherer Zeit stark von der Natur abhängig waren, lebten sie in enger Verbundenheit mit ihr und der Erde, dem Feuer, dem Wasser und dem Wind.

 

Termine 2019

 
 

Termin/Beginn

 

Erklärung

 

Besonderheit

 

1. Februar / 18:00 Uhr

 

Lichtmess

 

danach ist ein Klangkonzert

 

20. März / 18:00 Uhr

 

Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche

 
 

1. Mai  /  18:00 Uhr

 

Beltaine

 
 

21. Juni  / 18:00 Uhr

 

Sommersonnenwende

danach ist ein Klangkonzert

 

1. August / 18:00 Uhr

 

Schnitterfest

 
 

22. September / 19:00 Uhr

 

Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche

 

anderen Beginn beachten

 

31. Oktober / 18.00 Uhr

 

Samhain

 
 

22. Dezember 18:00 Uhr

 

Wintersonnenwende

 

 

Eine Spende, die von Herzen kommt, nehmen wir dankbar an.

  Wir würden uns freuen, wenn sie sich vorher anmelden. Danke!